BELCHIM - NEWS CENTER

Samstag, August 17, 2019

Sichere Krankheitsvorbeugung in Kartoffeln – Jetzt Spritzstart durchführen!

  • Zugriffe: 2339

infolge der anhaltend warm-feuchten Witterung in Österreichs Kartoffelbaugebieten ist mit einem weiteren Anstieg des Infektionsrisikos durch Phytophthora und Alternaria zu rechnen. Insbesondere in Beständen die kurz vor Reihenschluss stehen bzw. diesen bereits überschritten haben, sollte der Spritzstart nicht mehr aufgeschoben werden.
Unsere aktuelle Empfehlung zur umfassenden Gesunderhaltung (Phytophthora + Alternaria) Ihrer Bestände:

Unsere aktuelle Empfehlung zur umfassenden Gesunderhaltung (Phytophthora + Alternaria) Ihrer Bestände:

0,5 l/ha Epok® + 0,5 l/ha Narita®

Sicher gegen latente Stängelphytophthora und stark im Blattzuwachsschutz
Lange, regenstabile Protektivwirkung gegen Phytophthora und Alternaria
Einfache Handhabung (Flüssigformulierungen)

Bei bereits sichtbarem Phytophthora-Befall, empfehlen wir Ihnen den schnellstmöglichen Einsatz von

0,5 l/ha Ranman® TOP + 0,25 kg Cymbal® 45
(Ranman Power Set)

Maximale Kurativleistung durch den Wirkstoff Cymoxanil
Beste Sporenabtötung + lange Protektivwirkung

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können
Designed by Pedro
Scroll to Top